Hinweise

Sie möchten Verbesserungsvorschläge, Hinweise oder Anregungen zur Webseite bzw. zum Verein machen?

Sie möchten sich im Verein engagieren (z.B. bei der Vereinszeitschrift)?

Sehr gerne!

Sie können diesbezüglich den Vorstand kontaktieren, Feedback über den Link "Vote for this site" abgeben oder sich im Gästebuch verewigen.

Inhaltsübersicht:

Netzwerk
Austauschprogramme und deren Finanzierung
Hilfe bei Planung und Organisation von Auslandsaufenthalten
Beitrag zur Völkerverständigung
Über den Verein "Inde-Network e.V."


Netzwerk (nach oben)
Primäres Ziel von InDe-Network e.V. ist es, ein Netzwerk von deutschen und indischen Studenten, Doktoranden, Wissenschaftlern und Geschäftsleuten aufzubauen. Das Netzwerk soll der Kontaktknüpfung, Kontaktpflege und dem Erfahrungsaustausch dienen. Es ist für alle Fachbereiche offen und kann wissenschaftlicher, geschäftlicher, ideeller oder kultureller Art sein.

Dieses Ziel wird u.a. dadurch umgesetzt, indem auf der Netzwerk- und Kommunikationsplattform XING (ehem. openBC) und StudiVZ jeweils eine Gruppe eingerichtet worden ist, wo alle Mitglieder in verschiedenen Foren miteinander kommunizieren und Erfahrungen austauschen können.

Forengruppe bei XING (ehem. openBC)

Forengruppe bei StudiVZ

Hilfe bei Planung und Organisation von Auslandsaufenthalten (nach oben)
Auf der Vereinswebseite sollen ferner Tipps und Ratschläge für die Planung, Organisation und Durchführung eines Auslandsaufenthaltes in Indien bzw. Deutschland bereitgestellt werden. Zu diesem Zweck veröffentlicht der Verein kostenlos alle zwei Monate einen Newsletter. Der Newsletter enthält unter anderem die folgenden ständigen Rubriken:

Erfahrungsberichte
über in Indien durchgeführte Studien-, Forschungs- und Arbeitsaufenthalte (auch Praktika).

Interviews
mit in Indien tätigen Geschäftsleuten, Wissenschaftlern u.s.w..

Veranstaltungstipps
über aktuelle und interessante indienbezogene Seminare, Events u.s.w..

Rezensionen
über indienbezogene Bücher.

Pressespiegel
über aktuelle Nachrichten aus Indien/ Deutschland in kultureller, wirtschaftlicher und akademischer Hinsicht.


Näheres zum Vereinsnewsletter finden Sie hier.

Darüber hinaus sollen Erfahrungsberichte von Studenten/ Referendaren/ Praktikanten/ Doktoranden/ Geschäftsleuten auf der Webseite bereit gestellt werden, die selbst einen längeren nicht-touristischen Auslandsaufenthalt in dem jeweiligen Land durchlaufen haben. Ferner werden auf der Webseite hilfreiche Links mit Informationen zum Thema Indien/Deutschland gelistet.

Austauschprogramme und deren Finanzierung (nach oben)
Der Verein hat sich außerdem zum Ziel gesetzt, den Austausch von Studenten zwischen Deutschland und Indien zu fördern.
Um dieses Ziel zu erreichen, soll beim Aufbau von Kooperations- und Austauschprogrammen zwischen deutschen und indischen Universitäten geholfen bzw. eigene Programme geschaffen werden. Auch soll eine tabellarische Übersicht von derzeit existierenden deutsch-indischen Austauschprogrammen zur Verfügung gestellt werden. Der Verein strebt zudem die Vergabe eigener Stipendien zur Finanzierung eines Auslandsaufenthalts in Indien/Deutschland an. Die Stipendienvergabe soll über gesammelte Mitgliedsbeiträge und Spenden sowie -soweit möglich- über finanzielle Mittel von anderen Institutionen finanziert werden.

Beitrag zur Völkerverständigung (nach oben)
Der Verein möchte mit seiner Tätigkeit auch einen Beitrag zur besseren Verständigung zwischen den Völkern und Kulturen von Indien und Deutschland leisten. Neben dem kulturellen Austausch soll ebenfalls der wissenschaftliche Austausch zwischen den beiden Ländern gefördert werden. Als langfristiges Ziel sollen der wissenschaftliche Austausch und die Völkerverständigung auch durch die Durchführung von Seminaren und Konferenzen gefördert werden.


Über den Verein "Inde-Network e.V." (nach oben)
Der Verein „Deutsch-Indisches Netzwerk (InDe-Network) e.V." wurde am 7.06.2006 gegründet und ist am 29.08.2006 ins Vereinsregister eingetragen worden. Der Verein verfolgt ausschließlich selbstlose gemeinnützige Zwecke, was vom Finanzamt Berlin anerkannt und überwacht wird. Der Verein ist daher kein wirtschaftlicher Geschäftsbetrieb und handelt nicht mit Gewinnerzielungsabsicht. Die Einnahmen werden nur über Mitgliedsbeiträge und ggf. Spenden erzielt. Jegliche Einnahmen des Vereins werden ausschließlich zur Deckung der laufenden Verwaltungskosten (Webseite, Bankkonto, Porto etc.) und zur Erreichung des Vereinszwecks verwendet. Alle aktiven Mitglieder -einschließlich des Vorstands- arbeiten ehrenamtlich. Wir bemühen uns, allen Mitgliedern ein vielfältiges Vereinsangebot sowie einen guten Service zur Verfügung zu stellen, wenn auch bitte berücksichtigt werden sollte, dass die personellen und finanziellen Ressourcen des Vereins naturgemäß begrenzt sind. Oben genannte Ziele können daher nur in dem Maße umgesetzt werden, wie es die personellen und finanziellen Ressourcen erlauben.

ball
Impressum | Kontakt
© Deutsch-Indisches Netzwerk (InDe-Network) e.V .
Bildbanner
German
German
English
English
Site is best viewed with IE and Flash | Vote for this site | Disclaimer | Website-Search | Last updated: 30.05.2008
Logo